Creative Assembly hat heute Morgen einen Blogeintrag auf der offiziellen Total War-Seite aktualisiert, in dem das Team darüber spricht, woran die einzelnen Entwicklerteams gerade arbeiten. Gleich zu Beginn möchte dabei jedoch festhalten, dass man noch nicht konkret über unangekündigte Spiele sprechen kann und auch noch nicht alles zeigen kann, da sich Dinge ändern und einige Infodetails möglicherweise verwirrend sein könnten. Dennoch gibt es eine Übersicht der aktuellen großen Baustellen:

Arena Team – Total War: Arena

Erst kürzlich kündigte man an, dass man für Total War: Arena einen neuen Publisher habe, um das Spiel besser voran zu bringen. In den letzten Monaten haben sich die Arbeiten vor allem auf Aspekte unter der Haube konzentriert. In den kommenden Monaten soll es hier weitere Closed Alpha-Tests geben.

Digital Team – Total War Battles: Kingdom

Um die Spielvision von Total War Battles: Kingdom zu verwirklichen, Total War jederzeit und überall spielen zu können, wurde der Ableger jüngst auch auf Facebook veröffentlicht.

Historisches Team – Unangekündigter Total War-Titel

Neben Total War: Warhammer arbeitet Creative Assembly auch an einem neuen historischen Ableger. Wie wir dir bereits berichteten, soll dieser in einer komplett neuen Epoche spielen. Aktuell trifft man sich mit einem historischen Berater, der den Entwicklern bei den korrekten Designs und Entwicklungen für dieses Spiel helfen soll. Es soll noch einige Zeit dauern, bis Creative Assembly den neuen Titel vorstellt.

New Content Team – Total War: Warhammer

Hier arbeitet man aktuell an neuen DLCs und kostenlosen Inhalten. Genauere Details dazu nennt man jedoch nicht.

Warhammer Team – Zweiter Teil der Trilogie

Total War: Warhammer ist als Trilogie ausgelegt und der Großteil von Creative Assembly arbeitet momentan am zweiten Ableger. Vor allem das Art & Animation Team war in den letzten Monaten sehr aktiv und arbeitet an Charaktermodellen und Animationen.

 

Werbung