Das Kelten-Kulturenpaket fügt Total War: Attila drei neue spielbare Fraktionen hinzu. Die Pikten, Kaledonier und Ebdani können in Einzel- und Mehrspielerkampagnen sowie in benutzerdefinierten und Mehrspielergefechten eingesetzt werden.

Im Angesicht der schwindenden Macht Westroms auf den Britischen Inseln, stehen diese wilden Stämme bereit, ihre Unabhängigkeit zu erklären und die Länder ihrer Vorfahren zurückzuerobern. Doch bereits während des Rückgangs des Imperiums haben andere ihre Augen auf die Zinninseln geworfen. Die Kriegsherren Germaniens und der nordischen Regionen blicken in den Nordwesten und sehen große Beute…

  • Keltische Streitkräfte sind auf Hinterhaltstaktiken und „Guerilla-Aufstellung“ spezialisiert.
  • Neue keltische Einheitenliste mit neuen fraktionsspezifischen Einheiten.
  • Neue Prestige-Gebäude, die große Taten zum Freischalten benötigen.
  • Neue Plündergebäudekette und keltische Technologien.
  • Spezieller keltischer General-Fähigkeitenbaum.
  • Spezielle Story-Modus-Ereigniskette: Zyklus des Rí Ollam und neue keltische Missionen für jede Fraktion.

Kulturelle Eigenschaften

Alle Einheiten der keltischen Fraktion sind auf Hinterhaltstaktiken spezialisiert und verfügen über die Eigenschaft „Guerilla-Aufstellung“. Hiermit können sie jede Einheit ihrer Armee fast überall auf dem Schlachtfeld aufstellen – sogar hinter den feindlichen Linien. Aufgrund ihrer jeweiligen Spezialisierungen sollten von keltischen Nationen keine Rundumfähigkeiten erwartet werden – ein erfahrener Kommandant wird ihre Stärken mit tödlichen Folgen nutzen.

Dank der fähigen Anwendung dieser Eigenschaften sind Überfälle, Plünderungen und Raub die Haupteinkommensquellen der Kelten und dies spiegelt sich in vielen Aspekten ihres Spielstils wider.

Ebdani

Neben der gemeinsamen Kelteneigenschaft des Plünderns sind die Ebdani auch gewandt im Überfallen und Rauben und dieser Mix verleiht ihnen einen einzigartigen Spielstil und das konkurrenzlose Potential zum blutigen Profit auf Kosten ihrer Feinde.

Pikten

Als die „Kinder der Nacht“ verdienen sich die Pikten zurecht ihren Ruf als geschickte Nachtkämpfer an Land und zu See und können jederzeit nachts angreifen. Moralboni im Dunkeln und der Einsatz von schweren Angriffs- und Berserkereinheiten machen angreifende piktische Armeen zu einem wahren Albtraum.

Kaledonier

Redegewandtheit, Gerissenheit und die tödliche Beherrschung der Kunst der Sabotage und Attentate machen die Kaledonier zu außergewöhnlich charmanten, bedrohlichen und tödlichen Personen. Alle Agenten dieser Fraktion melden sich eifrig zur Pflicht und erledigen ihre zugeschriebenen Aufgaben effektiv und mit großer Erfolgswahrscheinlichkeit.

Werbung
Jetzt kaufen